Volkmar Kleinert

Aber Vati!

Aber Vati!

Der Film handelt von dem alleinerziehenden Vater Erwin Mai und seinen beiden Zwillingen Kalle und Kulle.

Erwin Mai ist Witwer und weigert sich zunächst entschieden, das Risiko einer Ehe ein zweites Mal einzugehen. Jedoch wird er allein mit seinen beiden Söhnen nicht fertig. Zwar helfen ihm seine Schwester Elsbeth und deren Mann Bruno. Doch die wenigen Stunden reichen nicht aus, um den Zwillingen die Flausen auszutreiben. Getrieben von Langeweile und Einfallsreichtum hecken beide immer wieder Streiche aus, die auch die Nachbarn der Familie Mai zu spüren bekommen.

Erwin muss einsehen, dass er es allein nicht schaffen kann, seine Zwillinge Kalle und Kulle zur Vernunft zu bringen. Und so begibt er sich in das Abenteuer, eine Frau zu finden. Auf einer Dienstreise nach Karl-Marx-Stadt trifft er im Zug Sybille. Beide kommen sich rasch näher. Doch auf dem Bahnhof in Karl-Marx-Stadt bleibt Erwin mit seinen Koffern allein, seine Zwillinge in Berlin jedoch treffen auf Monika Büttner.

Sie lässt die beiden ohne Geld Karussell fahren und beide sind sich einig, dass sie die geeignete Frau für den Vater wäre. Dass Monika noch eine Tochter Fränze hat, scheint die beiden erstmal nicht zu stören. Es bedarf allerdings noch einiger Überzeugung und Nachhilfe durch die beiden Jungen, bis ihr Vater mit Monika anbandelt. (Text: wikipedia)

Der Clown

Der Clown

Um seinen ermordeten besten Freund zu rächen, schlüpft der Top-Agent Max Zander (Sven Martinek) in die Rolle des „Clowns“. Gejagt von der Polizei, kämpft er im Deckmantel seiner Maske gegen das Verbrechen. Max wird unterstützt von seinen Freunden: der Journalistin Claudia Diehl und dem Hubschrauberpilot Tobias „Dobbs“ Steiger. Die drei werden immer wieder in neue Fälle verwickelt und helfen Menschen, die in Not sind.

Subscribe to RSS - Volkmar Kleinert