Teddy Sears

Spielte in folgenden Serien mit

24: Legacy

24: Legacy

Protagonist der Serie ist der Soldat Eric Carter, der nach längerer Zeit wieder in die Vereinigten Staaten zurückkehrt. Dort bittet er die US-Antiterrorbehörde Counter Terrorist Unit, kurz CTU, um Hilfe beim Schutz seines Lebens und beim Verhindern eines geplanten, groß angelegten Terroranschlags.
Die Serie wird in derselben Weise erzählt wie bereits 24: Live Another Day, d. h. in Echtzeit, aber mit einem 12-stündigen Zeitsprung innerhalb des 24 Stunden umfassenden erzählten Zeitraums. (Text: wikipedia)

Masters of Sex

Masters of Sex

In den 1950er Jahren betreibt der Sexualforscher William Masters intensive Forschung des menschlichen Sexualverhaltens. Sein Umfeld steht diesen Forschungen jedoch alles andere als offen gegenüber. Hilfe bekommt er von seiner Assistentin Virginia Johnson, die William anfangs nur dabei hilft, Versuchspaare zu finden, doch im Laufe der Zeit von ihm als Wissenschaftlerin ausgebildet wird. Im Mittelpunkt der Serie steht jedoch auch die private Beziehung der beiden.

The Flash

The Flash

Barry Allen ist als Forensiker bei der Polizei von Central City tätig. Als der Teilchenbeschleuniger in den STAR Labs explodiert, fällt er ins Koma, aus dem er erst nach neun Monaten erwacht. Kurze Zeit später stellt er fest, dass er Superkräfte besitzt. Er ist der schnellste Mensch der Welt. Barry muss sich nicht nur mit seinen neuen Superkräften zu Recht finden, sondern sich auch noch um seinen Vater Henry kümmern, der wegen des Mordes an seiner Mutter im Gefängnis sitzt. Er glaubt jedoch an dessen Unschuld. Sein "Ziehvater", der Detective Joe West, unterstützt ihn dabei.

Subscribe to RSS - Teddy Sears