Ted Danson

Bored to Death

Bored to Death

Mittelpunkt der Serie ist der etwa 30-jährige Schriftsteller Jonathan Ames aus Brooklyn, dessen Freundin Suzanne ihn zu Beginn der Serie verlässt, vordergründig wegen seines häufigen Alkohol- und Cannabiskonsums. Mangels Inspiration für sein zweites Buch und aus allgemeiner Langeweile bietet er auf Craigslist seine Dienste als unlizenzierter Privatdetektiv an. Prompt erhält er die ersten Aufträge und kann mithilfe der Kriminalromane von Raymond Chandler und Dashiell Hammett einige Fälle mehr oder weniger erfolgreich lösen.

Sein bester Freund Ray Hueston, ein finanziell wenig erfolgreicher Comiczeichner, hat mit ähnlichen Problemen wie Jonathan zu kämpfen, schafft es aber dennoch, stabilisierend auf das Leben seines Freundes zu wirken. Eine weniger große Hilfe ist George Christopher, Herausgeber des fiktiven New Yorker Magazins Edition, für das Jonathan gelegentlich schreibt. George ist ein dreifach geschiedener Playboy, der ebenso wie Jonathan gerne auf Alkohol und Cannabis zurückgreift. (Text: wikipedia)

Cheers

Cheers

<p>Das Cheers, eine kleine Bar in Boston, bildet die Bühne für unterschiedliche Charaktere: Der Barbesitzer Sam Malone, ein ehemaliger Baseballspieler, Frauenheld und trockener Alkoholiker, erlebt im Cheers mit seinen Angestellten und Gästen Dinge des „alltäglichen“ Lebens. Die Angestellten sind die temperamentvolle italienischstämmige Angestellte Carla Tortelli und der naive Barkeeper Ernie Pantusso, genannt Coach, der später von dem ebenso einfältigen Woody Boyd abgelöst wird. Dazu kommt die Studentin Diane Chambers, die in der ersten Folge im Cheers von ihrem Verlobten verlassen wird und prompt von Sam als Bedienung angeheuert wird. Zu den Stammgästen gehören der besserwisserische Briefträger Cliff Clavin und der meist arbeitslose Buchhalter Norm Peterson. In späteren Folgen gesellen sich noch der Psychiater Dr. Frasier Crane sowie seine Frau Dr. Lilith Sternin-Crane, ebenfalls Psychiaterin, dazu. Zwischen Sam und Diane kommt es regelmäßig zu amourösen Komplikationen. Eine Krise in der Beziehung zu Diane veranlasst Sam dann auch, die Bar zu verkaufen. Bei Rebecca Howe, der neuen Geschäftsführerin, lässt Sam fortan keine Gelegenheit ungenutzt, um einen Annäherungsversuch zu unternehmen</p>

Becker

Becker

Ted Danson spielt die Titelrolle des Dr. John Becker, eines zynischen, missgelaunten Arztes mit eigener Praxis in der Bronx. Etwa die Hälfte der Serie spielt in der Praxis, wo sich Becker mit seinen Angestellten und Patienten herumschlagen muss, die andere Hälfte in einem Coffeeshop, in dem Becker seine Bekannten trifft. Ab und zu spielt die Handlung auch an Orten wie Beckers Apartment und anderen Schauplätzen, zum Beispiel in der U-Bahn. 

Subscribe to RSS - Ted Danson