Sabine Orléans

Der kleine Mönch

Der kleine Mönch

Die Geschichte handelt von den fünf Mönchen eines Kölner Klosters, darunter Pater Laurenzius (Dirk Bach). Laurenzius ist mit der Kriminalhauptkommissarin Ursula Foges befreundet, die er scherzhalber immer „Ufo“ nennt. Anstatt zu Morgenandacht oder Obdachlosen-Speisung geht Laurenzius lieber auf Verbrecherjagd und gerät dabei sehr oft in Lebensgefahr. Am Ende jeder Folge werden die Verbrecher von Foges verhaftet. (Text: wikipedia)

Danni Lowinski

Danni Lowinski

Daniela „Danni“ Lowinski ist eine gelernte Friseuse, die das Abitur an einer Abendschule nachgeholt, anschließend Jura studiert und das Zweite Staatsexamen erfolgreich absolviert hat. Nun will sie als Rechtsanwältin arbeiten, findet auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt jedoch keine Stelle.

Nachdem Danni Lowinski erneut von einer Anwaltskanzlei eine Absage erhalten hat, eröffnet sie ihre eigene kleine Beratungsstelle in einer Kölner Einkaufspassage. Für einen Euro pro Beratungsminute hofft sie auf Mandanten, um Berufserfahrung sammeln zu können – getreu ihrem Motto: „Das ist das Gute am Armsein: Man hat so wenig zu verlieren“ gewinnt sie nach anfänglichen Schwierigkeiten ihren ersten Prozess. Mit Durchsetzungsvermögen und Improvisationstalent streitet Danni schon bald vor Gericht für „kleine Leute“, die in Schwierigkeiten stecken. Durch Dannis fehlende Erfahrung im Anwaltsberuf kommt es mitunter zu Rückschlägen und Pannen; durch das richtige Gespür und mitunter auch durch Glück erzielt sie jedoch auch Erfolge für ihre Mandanten.

Dr. Molly & Karl

Dr. Molly & Karl

Der Dr. Susanne Molberg („Dr. Molly“), Chefärztin der Neurologie-Station, wird aufgrund ihres oftmals ruppigen Verhaltens gegenüber Patienten und Kollegen die Psychologin Dr. Carlotta Edelhardt („Karl“) zur Seite gestellt. Dies passt Dr. Molly nicht und so streiten sich die beiden bei jeder Gelegenheit, da sie in der Regel anderer Meinung sind. Sie eint letztlich aber vor allem das Wohl der Patienten.

Subscribe to RSS - Sabine Orléans