Jutta Speidel

Alle meine Töchter

Alle meine Töchter

Der verwitwete Richter Berthold Sanwaldt (Günter Mack) lebt mit seinen drei Töchtern, Anna, Sylvie und Nesthäkchen Patty, in einer Münchner Villa. Nach der Hochzeit von Bertholds Schwägerin Mathilde bewirbt sich die soeben aus der Haft entlassene Margot (Jutta Speidel) als Haushälterin. Sie saß 15 Jahre wegen Doppelmordes im Gefängnis, beteuert aber ihre Unschuld. Berthold, damals Beisitzer in der Verhandlung, glaubt ihr als Einziger. Die beiden verlieben sich und heiraten Ende der 1. Staffel.

Rivalen der Rennbahn

Rivalen der Rennbahn

Jockey Christian Adler (Thomas Fritsch) stürzt auf mysteriöse Weise von seinem Pferd und verletzt sich dabei so schwer, dass er seine aktive Karriere beenden muss. Louise Gräfin Hayn-Hohenstein (Margot Hielscher) versucht daraufhin sein Wissen und seine Erfahrungen für sich zu nutzen und bietet Christian die Leitung ihres Stalls zusammen mit Wolf Kremer (Hellmut Lange) an. Die Geschäfte laufen anfangs gut, besonders als Hans-Otto Gruber (Manfred Zapatka) dem Stall vier Pferde zum Training überlässt. Doch der Ärger ist abzusehen, ein Intrigenspiel rund um den Pferdesport beginnt.

Subscribe to RSS - Jutta Speidel