Courteney Cox

Cougar Town – 40 ist das neue 20

Cougar Town – 40 ist das neue 20

Die Serie spielt im fiktiven Ort Gulf Haven im Sarasota County. Jules Cobb, die von Beruf Immobilienmaklerin ist, ist von ihrem Ex-Mann Bobby getrennt und kümmert sich allein um ihren knapp 18-jährigen Sohn Travis. Sie muss nun jedoch feststellen, dass ihre Jugend vorüber ist, sie diese an Ehe und Kind verloren hat, und beschließt, diese nachzuholen. Unterstützung findet sie dabei in ihrer extrovertierten jüngeren Arbeitskollegin Laurie Keller, die sie auf Partys und in Diskotheken mitnimmt. Laurie ist eine promiskuitive Mitt-Twen, die einerseits ihren Lebensstil liebt, andererseits eine Beziehung mit dem reichen und sympathischen Smith Frank beginnt, in den sie sich entgegen ihrer vermeintlichen Natur verliebt. Anfangs lernt Jules bei den Ausflügen mit Laurie mehrfach jüngere Männer kennen, doch weder Beziehungen noch One-Night-Stands können ihre Sehnsüchte nach Geborgenheit befriedigen. Travis sind die Bemühungen seiner Mutter, wieder jung zu sein, peinlich.

Zweiter Gegenpol ist Jules' Nachbarin und Freundin Ellie Torres, die mit dem kubanischstämmigen Geschäftsmann Andy Torres, der seinerseits Bobby Cobb zutiefst verehrt, verheiratet ist. Ellie und Andy sind zu Beginn der Serie noch frische, wenngleich späte, Eltern geworden. Ellie möchte Jules dabei helfen, ihr Alter zu akzeptieren. Auch hier sind Komplikationen und Schwierigkeiten vorprogrammiert. Jules' negatives „Vorbild“ in Sachen Romanzen ist ihr Nachbar von Gegenüber, Grayson Ellis, der, auch schon knapp 40, Romanzen mit jüngeren Frauen hat. Grayson ist eher ruhig, er schließt sich später dem Freundeskreis an. Zwischen Jules und Grayson knistert es gewaltig, gegen Ende der ersten Staffel werden sie ein Paar, was Bobby zu schaffen macht, der seine Ex-Frau noch liebt, andererseits ihr und seinem Freund Grayson aber nur das Beste wünscht.

Subscribe to RSS - Courteney Cox