Christa B. Allen

Revenge

Revenge

Emily Thorne erscheint im Sommer in den Hamptons und mietet sich ein Strandhaus in unmittelbarer Nähe des Grayson-Anwesens. In Wirklichkeit handelt es sich bei Emily um Amanda Clarke, deren Vater, David Clarke, für ein Verbrechen, das er nicht begangen hatte (Geldwäsche für eine terroristische Gruppierung) zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, als Amanda noch ein Kind war. Durch die Haftstrafe wurden er und Amanda getrennt, und ihr Vater starb durch ein Attentat im Gefängnis.

Als Erwachsene möchte sich Amanda alias Emily nun an allen Personen rächen, die in die Verschwörung rund um ihren Vater involviert waren. Ihr Hauptziel ist Victoria Grayson, Matriarchin der Grayson-Familie, die eine Liebesbeziehung zu ihrem Vater hatte. Die Serie fokussiert sich überwiegend auf Emilys/Amandas Pläne, die Schuldigen zu Fall zu bringen. Im Laufe der Zeit erhält sie diverse Informationen über die Vergangenheit ihres Vaters, wodurch sie des Öfteren gezwungen ist, ihre Vorhaben zu überarbeiten oder zu verwerfen. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die „Doppelte-Unendlichkeits“-Box, die ihr Nolan Ross überreicht und die wichtige Unterlagen wie die Gefängnistagebücher ihres Vaters beinhaltet.

Subscribe to RSS - Christa B. Allen